Sonntag, 4. April 2021

Follow me

 ...oder auf Deutsch "Folgt mir"...

dann könnt ihr auch den Song hören.

So, es ist Ostern im Jahre 2021 und endlich mal wieder bißchen Musik von mir...

Ja, es war für manchen gar nicht schwer zu erraten, wie ich festgestellt hatte, aber hier ist mein Oster-Song:

"Follow me" (im Original von Amanda Lear)

Das war einer der Songs, der so einen gewissen Charme versprühte, obwohl ich nie wußte, was es genau war und eigentlich auch nicht bis heute so richtig fassen kann.

Das hat möglicherweise auch etwas mit dem Gesang und der Person Amanda Lear zu tun. Ihre Stimme war ja für eine Frau relativ tief und klang eher männlich und es hielten sich, wie man lesen kann auch die Gerüchte, dass sie eigentlich ein Mann sei. Vielleicht bekam deshalb dieser Song auch so eine gewisse Magie.

Aber egal wie auch immer die Wahrheit dahinter aussieht, Musik ist Musik und hier nun meine Tanz-Nummer mit eigenem Gesang.



Ich wünsche ein halbwegs nettes Osterfest!


Bis bald!

Sonntag, 21. März 2021

Ei, Ei, Ei...

 ...das Osterfest wirft schon seine Schatten voraus. Natürlich ist alles nicht so einfach mit der ganzen Lage um Corona aber auf meinen Cover-Ostersong braucht keiner verzichten ;-)

Diesmal geht es in die späten 70er, ein Song, der für mich früher immer etwas geheimnisvoll war, hab ich mir mal vorgenommen und meine Stimme mal dran probiert. Das Ergebnis werdet ihr zu Ostern hören.

Heute dürft ihr schon mal rätseln, was es für ein Song sein könnte. Ich gebe mal als ersten Hinweis folgenden Sachverhalt: Die Sängerin galt als Muse eines sehr berühmten Malers. Ob es seine einzige war, würde ich zwar bezweifeln aber das wäre schon mal ein Hinweis. Auch ich habe mit dem Maler etwas gemeinsam...was allerdings nicht ganz so spektakulär ist. Na, um wen könnte es sich handeln?

Medienhaus Lensing, Ausgabe: MZ Münster West, vom: Mittwoch, 26. März 2014