Montag, 11. Januar 2016

Teilnahme am HOFA XMAS Contest 2015

So, heute (11.01.2016) hab ich meinen Remix abgegeben, bis nächste Woche den 19.01. kann ich allerdings meinen Remix noch mal neu abgeben, falls es mich dazu drängt.

HOFA ist eine Tontechniker-Schule mit vielen Extras, u.a. entwirft HOFA auch eigene Plugins für die Musikverarbeitung in jeder beliebigen DAW (Digital Audio Workstation).
Und schon seit 7 Jahren veranstalten sie diesen XMAS Contest, seit letztem Jahr bin ich dabei. Der Contest startete etwa Anfang Dezember und geht bis Mitte Januar, also man hat etwas Zeit.

Diesmal hab ich allerdings nur einen Remix abgegeben, das Original fand ich nicht so spannend, dass ich jetzt die Motivation verspürte den Mix entsprechend abzumischen. Es nimmt Zeit in Anspruch und eine Aussicht auf Erfolg rechnete ich mir da eher weniger aus weil ich auch nicht so der Kenner von Akustik-Sachen bin. Und der Original-Song ist eben mit live eingespielten Schlagzeug, Gitarre und anderem Schnick Schnack aufgenommen worden, das ist halt nicht so meins, ich mag es lieber künstlich auf Synthie-Art.

Deshalb hab ich mich auf den Remix konzentriert, ich hatte eine Idee vom Beat her und das habe ich dann umgesetzt mit entsprechenden Sounds aus der Synthie-Maschine.
Es brauchte allerdings etwas Zeit, man muß den Song erst mal auf sich wirken lassen, um etwas damit anfangen zu können. Als ich den Song zum ersten Mal hörte, fand ich ihn erst mal langweilig. Aber durch das ständige Anhören des Mixes in der DAW kam so langsam ein Gefühl für den Song auf und am Ende fand ich den Song gar nicht mal so schlecht, das ging mir übrigens letztes Jahr auch schon so.
Und so kam dann der Beat und wenig später die Synthie-Hookline und darum herum wurde alles weitere arrangiert. Das Ergebnis gefällt mir persönlich recht gut. Ich warte noch bis zum Ende des Einsendeschlußes, dann kann ich den Song auch mal hier posten.

Falls sich noch jemand dafür interessieren sollte, wenn ihr auf das Bild klickt, kommt ihr zur Seite mit allen wichtigen Infos, da könnt Ihr Euch den Song im Original anhören und auch die Spuren runterladen und selbst bearbeiten und beim Wettbewerb mitmachen. 1000 Euro sind schon recht ordentliches Preisgeld.

http://hofa-college.de/aktionen/xmas-mix-contest-2015/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen